Die Felsen und ich

Im August war ich an einem unschuldigen Freitag Abend kurz im Kosmodrom in Heidelberg, um die letzten Details für den anstehenden Auftritt der Sound Generators abzusprechen. Als ich ankam lief der Soundcheck gerade, und ich hatte Zeit zu Twittern...

[blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/21084501142"]

Die erste Band des Abends soundcheckte natürlich als letztes. So richtig begeistert war ich nicht:

[blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/21089324839"] [blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/21089901686"]

Wo ich aber schon mal dort war, wollte ich mir natürlich auch das ganze Set anhören - zumindest von dieser Band. Das stellte sich als gute und folgenreiche Entscheidung heraus. Am Ende des Konzertes war ich Fan von "Selection", was die zwei weiteren Tweets des Abends belegen:

[blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/21095091640"] [blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/21101752854"]

Nach dem Konzert habe ich mich unter den Fan-Club gemischt, ohne dass ich groß mit der Band gesprochen hätte. Ihre CD habe ich dafür aber gleich mitgenommen und in meiner biergeschwängerten Stimmung angekündigt, beim nächsten Gig wieder dabei zu sein.

Ein paar Wochen später war ich dann tatsächlich in Ludwigshafen, um die Jungs ein zweites Mal zu sehen:

[blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/22919195889"] [blackbirdpie url="http://twitter.com/#!/FlowFXx/status/22928476989"]

Dort habe ich mich dann zum ersten Mal länger mit dem Sänger Tim unterhalten. So wie beim darauffolgenden Konzert ebenfalls. Und ich werde auch alle folgenden Gigs besuchen, so ich denn nicht anderweitig unterwegs bin wie nächsten Samstag beispielsweise.

Mittlerweile heißt die Band "Die Felsen", und mein Fanboy-Tum hat sich zu einer Arbeitsbeziehung entwickelt. Dabei begleite ich die Online-Projekte der Band, um sie mit dem zu unterstützen, was ich kann. Nerdkram eben. Die erste Maßnahme war selbstverständlich die Registrierung der Domain diefelsen.de und die Erstellung einer Facebookseite, die innhalb von 10 Tagen über 80 'gefällt mir's' bekommen hat. Mehr wird kommen, wobei das meiste natürlich hinter den Kulissen passiert. Eine Schöne erste Erkenntnis ist: Die Fans waren schon da, jetzt kann man sie auch sehen. Dass es mehr werden, daran arbeiten wir.

Wichtigster Baustein: Die Band steht ab Ende Dezember im Studio und nimmt ihr erstes komplettes Album auf. Ich bin selbst sehr gespannt darauf, und auf alles, was im nächsten Jahr passieren wird.

Zum Abschluss verlinke ich hier noch mal das aktuelle Video der Band. Enjoy!

Die Felsen - Die Stille der Nacht (Official Video) from Sebastian Ladwig on Vimeo.