Italien - Der Start

Am 3. August 2002 bin ich mit meinem Freund Alex zu einer 6-wöchigen Radreise Richtung Italien aufgebrochen. Seit etwa 2 Jahren haben wir von einer gemeinsamen Tour geredet, und etwa ein Jahr lang bereiteten wir uns, von Italiens Sonne träumend und Ausrüstung kaufend, auf dieses kleine Abenteuer vor. Keiner von uns hatte zuvor eine Radreise im Ausland, geschweige denn länger als ein paar Tage, gemacht. Ich war bis zu dem Zeitpunkt noch nie mehr als zwei Tage am Stück Fahrrad gefahren.

Früh morgens bestiegen wir die Regionalbahn nach Uelzen. Von meiner Mutter mit einem riesigen Beutel geschmierter Brötchen versorgt, machten wir uns auf die Zugreise nach Teningen im Breisgau, unserem Ausgangspunkt für die Reise. 14 ½ Stunden Fahrt sowie 8x Umsteigen sprechen wohl für sich.

Weiter >> Teningen - Splügenpass