Lebenszeichen aus Norwegen - 07 - The End

Hallo.

Ich bin zurück in Deutschland, seit ein paar Tagen schon, und genieße die Behaglichkeit von vernünftigem Essen, verständlichem Fernsehen und kostenlosen Duschen.

Der Flug von Kirkenes zu Oslos nächstgelegenem Flughafen verlief problemlos. Der erhoffte Totalschaden am Rad - zwecks Versicherungsfall - blieb vollkommen aus. Erster Eindruck in Südnorwegen: Das Wetter war nicht groß anders, dafür aber 10 Grad wärmer. Da macht auch Regen wieder Spaß. Auf dem Weg nach Oslo übernachtete ich noch eine Nacht bei einem Kumpel aus Trondheim, der dort einen Sommerjob hat. Oslo war auch ganz nett, es schien nämlich die Sonne.

Das Wetter blieb gut, so dass sogar ich die Fährfahrt genießen konnte. Ich saß sehr lange an Deck und bewunderte die Stadt und den Oslofjord in tollem Licht. Der Abschied von Norwegen war sehr traurig. Ich kann nur die Nationalhymne zitieren: Ja, ich liebe dieses Land!

Die Nacht in der vereinsamten Viererkabine war sehr erholsam. Ab dem nächsten Morgen schloss sich eine schnelle Fahrt durch Dänemark an. Einziges Ziel: Flensburg. Dänemark ist wirklich toll! Hübsche Orte, gute Straßen und exzellente Radwege. Der Kontrast zu Deutschland ist enorm. Fazit: Die Kommunen sind tatsächlich pleite, und deutsche Radwegeplaner fahren Auto.

Nach einem netten Abend in Flensburg schlossen sich ein paar Tage Verwandten- und Freundebesuch an. Das war gut. Da gab es viel Kaffee und Kuchen. Und gutes deutsches Grillfleisch. Das ganz normale Sommerleben also.

Mitte nächster Woche fahre ich mit dem Zug zurück nach Freiburg. Heute nachmittag sorge ich dafür, dass ich die nächsten Tage faul vor dem Fernseher liegen darf. Ich nehme am 3. Munsteraner Triathlon teil, nachdem ich monatelang nicht gelaufen geschweige denn geschwommen bin. Das wird sicher ein großer Spaß :-/ und ne Menge Muskelkater.

Ich bin jedenfalls nun glücklich, zu Hause zu sein. Ich hoffe, meine Briefe von unterwegs haben Euch ein wenig gefallen. In einiger Zeit werde ich auch dafür sorgen, dass ihr alle die Bilder zu sehen bekommt, die noch in der Entwicklung sind. Aber, Geduld!

Gruß Florian Munster 20.08.05

Alle Fotos von der Reise.