Skip to main content

Linktipp: Zeitplanung und Heimarbeit

Es ist kein Geheimnis, dass ich großer Fan davon bin, meine Arbeit außerhalb des Firmenbüros zu erledigen. Meist passiert dies in meinem Heimbüro, äh, zuhause. Letzte Woche war ich aber zum Beispiel auch ganz woanders, im tiefsten Niedersachsen, in einem dunklen Keller ohne Mobilfunkempfang, und das hat ebenfalls sehr gut für mich funktioniert.

Der Nathan macht neuerdings einen Podcast, in dem er davon erzählt, wie er lernt, 100% von zuhause aus zu arbeiten. Das hat nämlich durchaus seine Tücken. In den nächsten Tagen bin ich mit ihm verabredet, um mal ganz kurz über das verteilte Arbeiten von unterwegs zu reden. Meine Erfahrungen der letzten Woche drehen sich hauptsächlich um den ergonomischen Arbeitsplatz und veränderte Routinen.

Auslöser für diesen kurzen Eintrag war aber Leahs neuer Artikel "Zeitplanung und Heimarbeit", den ich euch wärmstens empfehlen möchte. Insbesondere bei ihrer Beobachtung zu den maximal möglichen, konzentrierten Arbeitsstunden pro Tag bin ich voll und ganz bei ihr.